Riley's Blog

The awesome blog of an 11 year old technology enthusiast.

I am in Germany!

3 days (and 2 days ago)ago, we were on our trip form the United States to Germany. We went to Albany Airport. Dad ordered a taxi van because our luggage was to big to put in a normal car. It was sad to say goodbye to Aunt Marijo, Grandma(Oma(Grandma in German))and Grandpa(Opa). When we arrived at the airport, Dad told me to come in with him. He said to watch the bags. I will come in with more and more bags. After all 12 bags were in, Dad went in to check-in our bags and scan our passports. That took forever to do in then finally, Dad said we were finished. And then it was time to get in line for society. I got off my shoes, got my DSi, and grabbed my laptop, and put it in the basket. After it went under the brigy thing, we went to our gate and were heading for 1 out of 3 flight Washington D.C./Dullas International Airport. We had a 100 calerie pack since we were a little hungrey. Dad said that he wanted a cup of coffee so we went to Starbucks Coffee, right near our waiting place. After, we came back from Starbucks and got ready for our flight to Frankfort, Germany/Frankfort Airport. On this flight, they had movies for us to watch. We would also have dinner there too. When we got called up , we went on the plane and it was bigger I thought it would be! I looked at the map. The TV screen came up with a map. We were in the Ocean! Finally after like hours, that flight was over! Our next adventure was from Frankfort to Dresden. We get on the plane. The guy gave a little fun packet to do on the plane. Maggie finished hers before the plane even took off. For my drink on the plane, I got orange juice. I split it and it went everywhere. After that 30 minute flight, we arivved in Dresden, where we will be living in a year. We got our luggage and got a taxi van and went to our apartment.
What a great trip we had!

German : 3 Tage (und vor 2 Tagen) vor, waren wir auf unserer Reise sind die Vereinigten Staaten nach Deutschland. Wir gingen in Albany Airport. Dad ein Taxi bestellt, weil van unser Gepäck war zu groß zu setzen in ein normales Auto. Es war ein trauriger Abschied von Tante Marijo, Großmutter (Oma (Oma in deutscher Sprache)) und Opa (Opa). Als wir am Flughafen ankamen, sagte Dad mich zu kommen mit ihm. Er sagte, die Taschen zu sehen. Ich werde kommen mit mehr und mehr Taschen. Nachdem alle 12 Beutel wurden, ging mein Vater in den Check-in unsere Taschen und scannen unsere Pässe. Das hat ewig gedauert, in weiß schließlich, sagte Dad wir fertig waren. Und dann war es Zeit, in der Linie für die Gesellschaft zu erhalten. Ich habe meine Schuhe ausziehen, bekam mein DSi, und griff nach meinem Laptop, und steckte ihn in den Korb. Nachdem es im Rahmen der brigy Sache ging, gingen wir zu unserem Tor und wurden für 1 von 3 Flug Position Washington DC / Dullas International Airport. Wir hatten eine 100 calerie Packung, da wir ein wenig hungrey wurden. Dad sagte, dass er eine Tasse Kaffee wollte, so dass wir zu Starbucks Coffee, in unmittelbarer Nähe unserer wartete Platz ging. Nach dem, kamen wir zurück von Starbucks und machte sich bereit für unseren Flug nach Frankfurt, Deutschland / Frankfurt Airport. Auf diesem Flug hatte sie Filme für uns zu sehen. Wir würden uns auch zu Abend essen auch dort. Als wir aufgerufen, gingen wir ins Flugzeug und es war größer dachte ich es wäre! Ich schaute auf die Karte. Der TV-Bildschirm kam mit einer Karte. Wir waren in den Ozean! Endlich, nach wie Stunden, war, dass Flug über! Unser nächstes Abenteuer war von Frankfurt nach Dresden. Wir bekommen im Flugzeug. Der Kerl hat ein wenig Spaß-Paket auf der Ebene zu tun. Maggie ihr fertig, bevor das Flugzeug nahm sogar ab. Für mein Getränk im Flugzeug bekam ich Orangensaft. Ich teilte es und es war überall. Nach der 30 minütigen Flug, arivved wir in Dresden, wo wir in einem Jahr leben werden. Wir bekamen unser Gepäck und verlor ein Taxi van und ging zu unserer Wohnung.
Was für eine großartige Reise, die wir hatten!
Contribute a better translation
Thank you for contributing your translation suggestion to Google Translate.
Contribute a better translation:3 Tage (und vor 2 Tagen) vor, waren wir auf unserer Reise sind die Vereinigten Staaten nach Deutschland. Wir gingen in Albany Airport. Dad ein Taxi bestellt, weil van unser Gepäck war zu groß zu setzen in ein normales Auto. Es war ein trauriger Abschied von Tante Marijo, Großmutter (Oma (Oma in deutscher Sprache)) und Opa (Opa). Als wir am Flughafen ankamen, sagte Dad mich zu kommen mit ihm. Er sagte, die Taschen zu sehen. Ich werde kommen mit mehr und mehr Taschen. Nachdem alle 12 Beutel wurden, ging mein Vater in den Check-in unsere Taschen und scannen unsere Pässe. Das hat ewig gedauert, in weiß schließlich, sagte Dad wir fertig waren. Und dann war es Zeit, in der Linie für die Gesellschaft zu erhalten. Ich habe meine Schuhe ausziehen, bekam mein DSi, und griff nach meinem Laptop, und steckte ihn in den Korb. Nachdem es im Rahmen der brigy Sache ging, gingen wir zu unserem Tor und wurden für 1 von 3 Flug Position Washington DC / Dullas International Airport. Wir hatten eine 100 calerie Packung, da wir ein wenig hungrey wurden. Dad sagte, dass er eine Tasse Kaffee wollte, so dass wir zu Starbucks Coffee, in unmittelbarer Nähe unserer wartete Platz ging. Nach dem, kamen wir zurück von Starbucks und machte sich bereit für unseren Flug nach Frankfurt, Deutschland / Frankfurt Airport. Auf diesem Flug hatte sie Filme für uns zu sehen. Wir würden uns auch zu Abend essen auch dort. Als wir aufgerufen, gingen wir ins Flugzeug und es war größer dachte ich es wäre! Ich schaute auf die Karte. Der TV-Bildschirm kam mit einer Karte. Wir waren in den Ozean! Endlich, nach wie Stunden, war, dass Flug über! Unser nächstes Abenteuer war von Frankfurt nach Dresden. Wir bekommen im Flugzeug. Der Kerl hat ein wenig Spaß-Paket auf der Ebene zu tun. Maggie ihr fertig, bevor das Flugzeug nahm sogar ab. Für mein Getränk im Flugzeug bekam ich Orangensaft. Ich teilte es und es war überall. Nach der 30 minütigen Flug, arivved wir in Dresden, wo wir in einem Jahr leben werden. Wir bekamen unser Gepäck und verlor ein Taxi van und ging zu unserer Wohnung.
Was für eine großartige Reise, die wir hatten!

Advertisements

Leave a comment:

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: